Schwerpunkte

Toilettenerziehung – Dirty Games

Toilettenerziehung – Dirty Games

Die Erziehung zur Lebendtoilette oder sogenannte Dirty Games bezeichnen Spielarten, bei denen die erotische Beschäftigung oder Aufnahme von Körperflüssigkeiten im Fokus der Lust steht wie Urin, Kot, Speichel, Kotze, Menstruationsblut oder andere Dinge, die man in einer Toilette entsorgen kann.

Du liebst das bizarre Spiel mit NS, KV, Spitting usw.… dann erlebe mit mir eine Dirty Session der Extraklasse. Toilettenerziehung ist für mich die höchste Form der Erziehung und zugleich größte Erniedrigung, die ein Sklave erfahren kann.

Du liegst vor mir – womöglich auf einer Bank fixiert, ich spüre deine Aufregung und sehe deinen hilflosen Blick, du hast dich mit deiner Situation abgefunden. Du weißt, wozu du da bist. Deine Bestimmung ist klar – du wirst zu meiner willenlosen Lebendtoilette erzogen werden. Du wirst meinen Natursekt (un)freiwillig ab Quelle aufnehmen, indem ich mich über deinem Kopf positioniere, mein geiles Höschen beiseite schiebe, dir meine warme Pisse in deinen Sklavenmund laufen lasse während ich dir dabei mit einem verachtenden Blick in die Augen sehe und dir schmutzige Dinge ins Ohr flüstere. Ich kann mich auch über dich stellen, langsam meinen Rock nach oben ziehen, du siehst, wie ich in aufreizender Pose in ein Sektglas uriniere, womit ich dich dann genussvoll abfüllen werde.

Womöglich liebst du auch das bizarre NS-Spiel – ich stehe über dir, nur mit einem schwarzen Lackmantel bekleidet, in schwarzen Nylons und geilen High Heels, pisse deinen Sklavenkörper voll und massiere dabei mit meinem warmen Pissestrahl deinen Schwanz, den ich dann anschließend mit meinem Natursekt abwichse. Eine geile Variante wäre auch in Kombination mit einem Friseurrollenspiel möglich. Ich wasche dir die Haare mit meinem kostbaren Natursekt und danach bekommst du eine feuchtigkeitsspendende Pissepackung in meinem bizarren Friseursalon.

Möglicherweise macht dich auch der Gedanke geil, einmal mit Kaviar zu spielen oder mir als persönlicher Toilettensklave zu dienen. Solltest du noch keine Erfahrungen haben, werde ich dich behutsam in dieses Thema einführen. Bist du bereits ein erfahrener Kaviarfetischist und genießt Kaviar in all seinen Facetten, bzw. allein der Gedanke an Kaviar bringt dich bereits vor Geilheit um den Verstand, dann wirst du meinen kostbaren Kaviar ab Quelle genießen oder ich serviere dir ein exklusives à-la-Carte-Kaviarmenu auf einem silbernen Tablett, dazu reiche ich dir edlen NS-Champagner.

Auch die bizarre Variante hat ihren Reiz. Ich stehe in meinem schwarzen Catsuit und roten Lackstiefeln über dir, öffne ganz langsam meinen Reißverschluss, du schaust gebannt auf meine Rosette und kannst es kaum erwarten, bis ich dich von oben bis unten vollkacke, danach verteile ich meinen edlen Kaviar auf deinem Sklavenkörper, streiche dann mit meinen Kaviar versauten Händen über dein Gesicht und bevor ich dich in Folie einpacke, leckst du jeden einzelnen Finger sauber.

Selbstverständlich erhältst du meinen KV und NS auch to go oder per Post.

Ich bin erreichbar

Düsseldorf - Köln - Wuppertal

 

 

 

 

Montag-Freitag

10.00 bis 24.00 Uhr

 

Wochenende

auf Anfrage

 

Kontakt

 

Telefon

01525-6250805