Seminar

Bondage für Anfänger

Bondage für Anfänger

Bondage – die hohe Kunst des Fesselns.
Was macht Bondage so reizvoll? Das Ausgeliefert sein, der Akt der Isoliertheit, der sinnliche Charakter der Seile, das Einschränken der Bewegungsfreiheit, die Kontrollabgabe, das beschützende Gefühl des engen Seilkostüms oder die Ästhetik der kunstfertigen Verschnürung. Es gibt viele Gründe zu fesseln respektive sich fesseln zu lassen. Doch Bondage will gelernt sein, denn diese Praktik birgt auch einige Risiken.
Seminarziel
Der Workshop richtet sich an alle, die sich für die Fesselkunst begeistern können. Einfache wie auch kunstvolle Fesselungen und Bondagekombinationen lassen sich sofort umzusetzen sowohl für private als auch professionelle BDSMler. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Theoretische und praktische Inhalte
• Hygiene & Sicherheit
• Anatomie, Physiologie, Psychologie
• Seilkunde & -pflege
• die wichtigsten Knoten
• Hand- & Fußfesseln
• Brustharness
• Genitalbondage
• Stuhlbondage
• Kombinationen
• Geräte und Hilfsmittel:
  Manschetten, Stangen, Karabiner, Haken, Handschellen, Riemen,
  Halsbänder, Flaschenzug, Aufhängungen, Zwangsjacke, Fesselgeschirr,
  Folie, Käfige, Pranger, Andreaskreuz
Praktisches Arbeiten
– Demonstration und Üben der wichtigsten Knoten.
– Demonstration und Üben von einfachen bis kunstvollen Fesselungen.
– Fixierungen mit Hilfsmitteln und Geräten.
– Sicherheitsaspekte und reaktives Verhalten bei Panik.

Kursdauer: 1 Tag (10.00-19.00 Uhr)
Kursgebühr: 250,- €

Termine und Veranstaltungsorte

Inklusive
Schulungsunterlagen, Getränke & Snacks
Seile in unterschiedlichen Längen und Ausführungen stehen zum Üben zur Verfügung.

Hinweis
Der Kurs wird auch für Paare im Einzelworkshop angeboten.

LOCATIONS

Amsterdam - Berlin - Düsseldorf - Frankfurt -

Hamburg - Köln - München - Zürich

 

 

TERMINE

Individuell nach Absprache zu jeder Zeit möglich

 ⇒ Tourdaten & Termine

Kontakt

 

Telefon

+49 (0)1525-6250805